KULTOUR 2020: AGB der SoulBuddies e.V.

Stand: 15.07.2020

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen für Veranstaltungen der SoulBuddies e.V. (nachfolgend „SB“ genannt) gelten für den Erwerb von Eintrittskarten/Tickets und dem Besuch der von den SB durchgeführten Konzerte (nachfolgend „Veranstaltung“ genannt) zur Veranstaltung „KULTOUR 2020“.

Beim Kauf von Eintrittskarten/Tickets (nachfolgend „Ticket“ genannt) zu einer Veranstaltung finden zusätzlich etwaige allgemeine Geschäftsbedingungen von offiziellen Partnern Anwendung, über die das Ticket gekauft wurde.

Offizielle Partner sind:

  • CTS Eventim, www.eventim.de
  • Buchhandlung Lilliput, Obere Wehd 7, 90518 Altdorf

Gleichzeitig gelten die Hausordnungen der jeweiligen Veranstaltungsstätte.

Mit dem Erwerb und Besitz eines Tickets zu einer Veranstaltung der SB wird die Anwendbarkeit dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) akzeptiert.

1. Erwerb von Tickets

Tickets können nur im Vorverkauf erworben werden.
Für die Abwicklung des Erwerbs der Tickets gelten ausschließlich die AGB der Verkaufsstelle.

2. Absage der Veranstaltung

Kann die Veranstaltung nicht am Veranstaltungstag stattfinden, muss also zeitlich verschoben und nachgeholt werden (z.B. wegen Angelegenheiten zur Corona-Pandemie), so behalten gekaufte Tickets für die Veranstaltung ihre Gültigkeit, für einen Ersatztermin oder eine Ersatzveranstaltung.

Bei Absage der Veranstaltung haben Ticket-Inhaber einen Anspruch auf Rückerstattung des Ticket-Kaufpreises.
Ein Anspruch auf anteilige Rückerstattung besteht bei Abbruch der Veranstaltung, wenn zum Zeitpunkt des Abbruchs
weniger als die Hälfte der Veranstaltung (Konzertzeit) stattgefunden hat bzw. diese musikalisch bespielt wurde.
Für eine Rückabwicklung ist die Ticket-Verkaufsstelle zu kontaktieren.
Eine Absage oder ein Abbruch kann beispielsweise durch Wetter oder Künstlerausfall begründet sein.

Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn oder Reiseantritt ob die Veranstaltung wie angedacht stattfindet.
Alle wichtigen Informationen finden sich auf den Webseiten der SB unter www.soulbuddies.de oder auf Nachfrage beim Kulturamt der Stadt Altdorf.

3. Umgang mit Ticket

Für Verlust von Tickets erfolgt kein Ersatz seitens der SB. Das Ticket berechtigt zum Tausch in ein Kontrollarmband.
Das Kontrollarmband ersetzt das Ticket, wobei das Ticket seine Gültigkeit verliert.
Das Ticket wird in Verbindung mit behördlichen Auflagen beim Tauschvorgang von den SB einbehalten.

4. Kontrollarmband

Das Kontrollarmband berechtigt die tragende Person zum Zutritt auf das Veranstaltungsgelände. Das Kontrollarmband muss unbeschädigt sein, entsprechend seinem Zustand bei Entgegennahme. Beschädigte Kontrollarmbänder verlieren ihre Gültigkeit. Auf verloren gegangene Kontrollarmbänder erfolgt kein Ersatz. Das Kontrollarmband verliert seine Gültigkeit mit Ende der Veranstaltung (Konzertende).

5. Zutrittsberechtigungen

Zum Zutritt auf das Veranstaltungsgelände sind nur Personen berechtigt, die ein unbeschädigtes und gültiges Kontrollarmband am eigenen Arm tragend vorweisen können. Die Person muss gleichzeitig den SB bekannt sein (per Name und Kontakt/Erreichbarkeit).
Eine namentliche Registrierung kann vor Ort stattfinden. Entsprechende Ausweisdokumente sind bei der namentlichen Registrierung bereitzuhalten.
Eine Teilnahme an der Veranstaltung ist Personen im Alter unter 18 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen (Person im Alter über 18 Jahren) gestattet.
Im Ausnahmefall kann eine minderjährige Personen die Veranstaltung ohne eine Begleitperson besuchen, bei Nachweis einer schriftlichen Einverständniserklärung (im Original) durch eine für sie zuständige personensorgeberechtigte Person. Die entsprechende schriftliche Erlaubnis bzw. Beauftragung ist bei Zutritt nachzuweisen. Die Anerkennung des Nachweis obliegt den SB.
Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Veranstaltung über die für den Nachweis notwendige Angaben und dessen Schriftform.

Seitens den SB wird Säuglingen und Kleinkindern ein Besuch der Veranstaltung nicht empfohlen.

Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG).

6. Haftung des Veranstalters

Die Haftung des Veranstalters bzw. der SB für Schäden gleich welcher Art ist ausgeschlossen.
Dieser Ausschluss gilt nicht für Schäden, die seitens der SB vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden, in Fällen von (einfacher) Fahrlässigkeit der SB für Schäden, die auf einer Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit beruhen, sowie für die einfach fahrlässige Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch die SB.
Die Haftung der SB für Schäden ist ausgeschlossen, die ausschließlich dem Risikobereich der teilnehmenden Person zuzurechnen sind.
Die vorstehenden Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten auch für die Haftung der Organe der SB sowie mitarbeitende und helfende Personen, ebenso für die persönliche Haftung der Organe, und mitarbeitender und helfender Personen der SB.

Keine Haftung für auf das Veranstaltungsgelände eingebrachte persönliche Gegenstände und Güter.
Die Haftung seitens SB bezgl. Beschädigung, Verlust oder Diebstahl ist grundsätzlich ausgeschlossen.

7. Veranstaltungsgelände

Veranstaltungsgelände (nachfolgend „Gelände“ genannt) ist der Parkplatz ‚Neubaugasse‘ in 90518 Altdorf.
Mit Betreten des Geländes werden die Auflagen und AGB der SB anerkannt und deren Einhaltung zugesichert.
Alle Personen auf dem Gelände müssen den SB bekannt sein, wegen behördlicher Auflagen zu COVID-19.
Betreten und ein erneuter Einlass nach Verlassen des Geländes werden mittels Kontrollarmband geregelt.
Das Gelände ist barrierefrei und befindet sich im Freien (unter freiem Himmel).
Das Gelände ist bestuhlt. Es besteht kein Anspruch auf die Verfügbarkeit eines bestimmten Sitzplatzes.
Das Gelände ist ohne Gastronomiebetrieb. Ein Picknick-Korb mit Inhalten für eine persönliche Verpflegung kann mitgebracht werden.
Auf dem Gelände haben die SB während der Veranstaltung das Hausrecht.
Das Gelände ist nach Veranstaltungsende (Konzertende) ruhig und zügig zu verlassen.

8. Sicherheitskontrollen und Präventionsmaßnahmen

Auf dem Veranstaltungsgelände finden aus Gründen der Sicherheit und Ordnung verschiedene Kontrollen statt.
Bei Einlass eine Körperkontrolle sowie für das mitgeführte Gepäck.
Die SB behalten sich vor, angemessene Gesundheitskontrollen durchzuführen (z.B. Temperaturmessungen zur Erkennung einer Infektion mit dem Corona-Virus).
Die SB sind berechtigt, den Zutritt auf das Veranstaltungsgelände zu verweigern oder im Nachgang ein Verlassen anzuordnen,
wenn die besuchende bzw. teilnehmende Person

  • Symptome einer Corona-Infektion zeigt oder vermuten lässt
  • eine erhöhte Körpertemperatur aufweist, oder sich weigert seine Körpertemperatur messen zu lassen
  • ein sonstiges Risiko für die Sicherheit und Gesundheit darstellt (für sich oder anderer Personen)
  • offensichtlich betrunken ist oder vergleichbare Verhaltensweisen zeigt
  • nicht erlaubte Gegenstände oder Substanzen bei sich führt
  • gegen die hier genannten AGB in sonstiger Weise verstößt.

Die SB behalten sich das Recht vor, auch während der Veranstaltung stichprobenartig Kontrollen durchzuführen, um die Sicherheit der Veranstaltung und die Gesundheit der dort teilnehmenden Personen zu gewährleisten.
Die SB können weitere angemessene Präventionsmaßnahmen anordnen und Verhaltensregeln vorschreiben, insbesondere um gesundheitsbezogenen Erfordernissen zu entsprechen (z.B. Abstandsgebote, Mund-Nase-Schutz).
Jede teilnehmende Person hat diesen Anordnungen sowie den diesbezüglichen Anweisungen der Kontrollorgane (Ordnungs-/Sicherheitsdienst) Folge zu leisten.

9. Bild- und Tonaufzeichnungen auf dem Veranstaltungsgelände

Sämtliche Rechte an Bild-/Tonaufnahmen der Veranstaltung liegen zum Zwecke einer kommerziellen Verwertung ausschließlich bei den SB. Niemand darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung der SB entsprechende Aufnahmen zu kommerziellen Zwecken aufzeichnen, senden und/oder öffentlich zugänglich machen.
Als Ausnahme gelten die Stadt Altdorf bei Nürnberg und die Sparkasse Nürnberg.

Rechte auftretender Künstler bleiben unberührt.

Vorgenannte Aufnahmen können das jeweilige Publikum betreffen und zu jeglichen kommerziellen und nicht-kommerziellen Zwecken eine Verwendung finden.
Mit dem Betreten des Veranstaltungsgeländes willigt die betreffende Person unwiderruflich in die unentgeltliche Verwendung seines Bildnisses und seiner Stimme von Bild- und/oder Tonaufnahmen ein. Dies gilt auch für von den SB beauftragten Dritten.

10. Ausschluss von Personen

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes sind die SB berechtigt, teilnehmende Personen von der Veranstaltung auszuschließen.
Insbesondere dann, wenn eine Person auf und vor dem Veranstaltungsgelände

  • die Veranstaltung oder andere Personen stört oder gefährdet
  • den Weisungen der Kontroll- und Sicherheitsorgane nicht Folge leistet
  • im Verdacht einer Infektion mit dem Corona-Virus steht oder ähnliche Symptome in dieser Richtung zeigt
  • eine ansteckende Krankheit zu erkennen ist oder sich vermuten lässt.

Die Bewertung von Risiko und Symptome obliegt den SB. Machen die SB von dem Ausschlussrecht Gebrauch, so verliert das Ticket (Kontrollarmband) seine Wirksamkeit.
Ein Anspruch auf erneuten Einlass oder auf Rückerstattung des Ticket-Kaufpreises ist ausgeschlossen.

11. Gesundheitsschäden, Infektionen mit dem Corona-Virus

Die SB haften für Hör- und andere Gesundheitsschäden nur, wenn den SB (oder deren Erfüllungsgehilfen) Vorsatz oder Fahrlässigkeit zur Last fällt oder eine den SB obliegende Verkehrssicherungspflicht schuldhaft nicht erfüllt wurde. Eine unmittelbare Nähe im Bereich zu den Lautsprecher-Boxen ist zu vermeiden. Entsprechende Absperrungen sind unbedingt zu beachten und nicht zu überschreiten. Der Gebrauch von Gehörschutz wird insbesondere bei kürzester Nähe zur Bühnen ausdrücklich empfohlen.

In Bezug auf die Corona-Pandemie wurde in Zusammenarbeit mit behördlichen Stellen ein Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet, welches für jede teilnehmende Person bindend ist. Das Konzept ist auf den Webseiten der SB veröffentlicht und kann unter www.soulbuddies.de eingesehen werden.
Die SB weisen darauf hin, dass auch bei vollständiger Umsetzung eines angemessenen Schutz- und Hygienekonzepts, sowie der Einhaltung aller gebotenen Hygienemaßnahmen, eine Infektion mit dem Corona-Virus oder anderen Krankheitserregern, für an der Veranstaltung teilnehmende Personen nicht vollständig ausgeschlossen werden kann.

Es gelten die behördlichen Vorgaben zur Eindämmung und Bekämpfung der Corona-Pandemie.
Auf die Sechste Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6.BayIfSMV) wird hingewiesen.

Die Nachverfolgung von Infektionsketten obliegt den behördlichen Stellen.
Dazu notwendige Informationen werden von den SB im gesetzlichen Rahmen auf amtliche Nachfrage oder im Rahmen behördlicher Auflagen bereitgehalten und zur Verfügung gestellt. Bei bekanntem Krankheitsbild (zum Corona-Virus) hat jede betreffende Person, vor dem Betreten des Geländes, die SB über das Krankheitsbild in Kenntnis zu setzen, sowie bei Aufforderung durch die SB den SB gegenüber die zum Krankheitsbild zugehörigen Auskünfte und Informationen zu geben. Die SB weisen darauf hin, dass falsche oder unvollständige Angaben zur Person und zum Krankheitsbild durch das Ordnungsamt oder polizeiliche Maßnahmen eine Strafe für die betreffende Person nach sich ziehen können.

12. Witterungseinflüsse

Die Veranstaltung findet grundsätzlich bei jeder Witterung statt. Die SB behalten sich jedoch vor, bei einer witterungsbedingten Gefährdung der teilnehmenden Personen die Veranstaltung jederzeit zu unterbrechen oder abzusagen.

13. Tiere

Das Mitführen von Tieren ist nicht erlaubt. Ausnahmen regeln behördliche Bestimmungen (Gesetze/Verordnungen).

14. Aushänge/Anweisungen

Ergänzend gelten die aktuellen Aushänge und die Anweisungen des vor Ort befindlichen Ordnungs-/Sicherheitspersonals.
Ebenso die aktuellen Hinweise auf den Webseiten der SB unter www.soulbuddies.de sowie der Stadt Altdorf (www.altdorf.de).

15. Gültigkeit

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Veranstaltung „KULTOUR 2020“, für die dazu von den SoulBuddies e.V. durchgeführte Konzerte.
Im speziellen Bezug auf den Erwerb von dafür notwendige Eintrittskarten/Tickets, sowie der Teilnahme zur Veranstaltung und dem Aufenthalt zum Veranstaltungsgelände.
Mit dem Erwerb und/oder Besitz einer Eintrittskarte (Ticket) zu einer Veranstaltung der SoulBuddies e.V. wird die Anwendbarkeit dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Die Gültigkeit tritt am 15.07.2020 in Kraft. Die Veröffentlichung erfolgt über die Webseiten der SoulBuddies e.V. (www.soulbuddies.de).
Als Grundlage dient die Ausfertigung der AGB vom 15.07.2020. Änderungen obliegen den SoulBuddies e.V.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages (allgemeine Geschäftsbedingungen) unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.