Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws (USA/NL)

4. April 2020

20:00 Uhr, Einlass 19 Uhr

Ort: Fahrzeugbau Meier, Ludersheim, In der Herrnau

DEDE PRIEST, aufgewachsen in Texas, hat sich durch kontinuierliche Auftritte einen Namen gemacht. Die stimmgewaltige Dame bewegt sich mit Ihrer Gitarre und Geige zwischen ­authentischem Südstaaten-Blues, Rock und Folk. Sie erinnert uns sowohl an Sister Rosetta Tharpe, Big Mama Thornton und Etta James als auch an T-Bone Walker und Freddie King.

JOHNNY CLARK’S OUTLAWS ist eine klassische drei­köpfige Texas Blues Band, tief verwurzelt in den amerikanischen Musik­traditionen. Die Modernität macht sich dabei an einem modi­fizierten Retro-Sound fest, der Grenzen sprengt. Ihre erste CD „FLOWERS UNDER THE BRIDGE“ (Dezem­ber 2017) hat ausgezeichnete Kommentare bekommen. „CROCUSES FROM ASHES“ ist ihre Folge-EP, die im Mai 2019 veröffentlicht wurde. Dede Priest & Johnny Clark’s Outlaws schaffen eine elektrische Atmosphäre und kreieren einen eige­nen ­modernen Cross-Over-Stil: Blues trifft auf Punk-Rock, Folk und Country.