Izabella Effenberg & Norbert Emminger Duo

18. Mai 2019

Einlass: 19:00 Uhr, Beginn: 20:00 Uhr

Ort: Malort, Kiliansgasse 3, Altdorf b. Nürnberg

Izabella Effenberg ist eine der wenigen Jazz Vibrafonistinnen in Europa und die erste aus Polen. Darüberhinaus spielt sie auch das sehr seltene Instrument Array Mbira – eine Art Kalimba mit 5 Oktaven. Während ihres Studiums in Polen und Deutschland hat sie verschiedene Stipendien und Preise bei Wettbewerben bekommen. Seit 2014 organisiert sie auch ein Festival „Vibraphonissimo“ in der Metropolregion Nürnberg. 2018 hat sie den Kulturpreis der Stadt Nürnberg bekommen.
Sie ist als Künstlerin international unterwegs und spielte u.a.mit Leszek Zadlo, Lars Danielsson, Magnus Öström, Vladislav Sendecki, Jan Lundgren, Mark Mondesir, Susan Weinert, Tony Lakatos, Matthias Schriefl.
Norbert Emminger studierte Klassik und Jazz an den HfM in Nürnberg und Frankfurt. Er ist Gründungsmitglied des Nürnberger Sunday Night Orchestra und Mitglied der Thilo Wolf Big Band. Er spielte u.a. Conexion Latina, der HR und der SWR Big Band. Er unterrichtet an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt und ist auf zahlreichen CDs als Leader und Sideman zu hören.
Die Kompositionen stammen von Izabella und Norbert und sind kleine Miniaturen, die Stimmungen und Sounds kreieren, welche die Grundlage für verschiedene Improvisationen bilden und immer eine sehr intime Atmosphäre schaffen.
Die Musik schöpft aus Jazz, Klassik und zeitgenössischer Musik, aber geht darüber hinaus und überschreitet die Genre-Grenzen. Improvisation und arrangierte Passagen fließen ineinander und erlauben stets den kreativen Austausch zwischen den beiden außergewöhnlichen Musikerpersönlichkeiten.

www.izabella-effenberg.com
www.izambira.de
www.vibraphonissimo.de
www.norbertemminger.de

Die SoulBuddies haben wieder einen neuen Kulturort für ein Konzert gefunden. Der Malort in der Kiliansgasse 3 ist Atelier und Galerie für freies Malen.