Das ist MIA!

Musik in Altdorf. Musik, international und authentisch. Weltmusik im Wortsinn. Grenzenlos. Soul, Blues, Jazz und alle groovenden Töne dazwischen. Ohne Musikerlegenden, dafür frische, heutige Musik, die sonst in der Region nicht live zu hören wäre. Vor der historischen Kulisse Altdorf – am dritten Wochenende im Juli. Das Entdeckerfestival. Das ist MIA!

Konzertgelände

Das Festivalgelände befindet sich auf dem Parkplatz hinter dem neuen evangelischen Gemeindezentrum. Zugang über Neubaugasse.

Essen und Getränke gibt es in der Neubaugasse mit freiem Zugang ohne Ticket.

Die Konzerte sind nicht bestuhlt. Es besteht die Möglichkeit, eigene Camping-Stühle mitzubringen und in einer ausgewiesenen, abgegrenzten Fläche aufzustellen. Wir bitten um Verständnis, dass die Kapazität dafür aus Sicherheitsgründen eng begrenzt ist und wir uns an die Auflagen von Behörden halten müssen.

Anreise

Öffentliche Parkplätze:
„Südtangente“ und „Weidentalstraße“. Folgen Sie dem Parkleitsystem.
Personen mit Behinderung parken an den Parkplätzen „Rentamtsgarten“ und „Schloßplatz“, sowie am Marktplatz (Oberer Markt).

S-Bahn:
Altdorf (Endhaltestelle). Dort dem Wegweiser „Stadtmitte“ folgen mit dem Ziel „Museum“ oder „Wichernhaus (ehemalige Universität)“.

Fahrrad:
An den beiden Zugangsbereichen zum Veranstaltungsgelände (Schloßplatz und Prof.-Franz-Becker-Straße) sind separate Abstellplätze für Fahrräder ausgewiesen.

Übernachten

Wir empfehlen das Hotel-Restaurant Alte Nagelschmiede direkt am Marktplatz.